Den meisten werden Sätze wie diese sicher bekannt vorkommen: „Eigentlich weiß ich ja, dass ich anders handeln sollte, dass unangemessen ist, was ich in bestimmten Situationen fühle, denke oder tue. Aber es geschieht trotzdem. Immer wieder tappe ich in dieselben Fallen.“ Und können wir nichts dagegen tun? Irrtum. Wir können es ändern. Wir können uns ändern, indem wir unser vielleicht noch schlummerndes Potenzial nutzen, bewusst Sein zu gestalten. Dieses Potenzial haben wir im Grunde alle. Aber nicht jeder setzt es auch ein. Es gezielt zu nutzen, können wir trainieren, indem wir uns in Achtsamkeit und Selbsthypnose üben. Wie zwei Seiten einer Medaille ergänzen sich beide geradezu notwendig. Sind wir darin geübt, sie anzuwenden, kann künftig der Vergangenheit angehören, wider besseres Wissen in alte Fallen tappen zu müssen. Und nicht nur das. Mit ihnen lassen sich sogar Tiefendimensionen erschließen, die wir vielleicht nicht für möglich gehalten hätten.  SIE KÖNNEN SICH ÄNDERN, indem Sie ihr vielleicht noch schlummerndes Potenzial nutzen, BEWUSST SEIN ZU GESTALTEN. Das lässt sich mit den Übungsanleitungen dieses Hörbuchs trainieren, die hier von der Autorin selbst gesprochen werden. 

 

Als niedergelassene Ärztin für Psychiatrie, Psychotherapeutin und qualifizierte Palliativärztin arbeitet die Autorin seit Jahren erfolgreich mit der kombinierten Anwendung von Achtsamkeitstraining und Selbsthypnose.

 

Vertiefende Erklärungen und Hintergründe zu den Anleitungen dieser Doppel-CD finden Sie im Buch „Bewusst Sein gestalten“ (ISBN 978-3-9816142-9-9).